Derbysieg gegen Edelstal

April 14, 2019

Sportplatz Wolfsthal - Das Wetter spielte an diesem Nachmittag nicht, wie gewünscht, mit. Bei 8 Grad, die sich bei den Windverhältnissen wie 0 Grad anfühlten, sollten die Zuseher ein eher mäßiges Spiel zu sehen bekommen. Die Reserve des SCW konnte mit 6:0 die Tabellenführung verteidigen. 

Um 18:00 wurde die Partie angepfiffen und die Wölfe hatten sogleich auch das Kommando über das Spielgeschehen. Abgesehen von einer Halbchance in Halbzeit eins wurden die Gäste aus dem Burgenland nicht gefährlich. Nach 16 Minuten und einigen vergebenen Chancen konnten die Wolfsthaler dann die etatmäßige Führung erzielen. Dominik Schmid startete auf der linken Seite durch, bekam den Ball aus der Mitte in den Lauf gespielt und setzte eine präzise Flanke in Richtung Fünfer. Dort lauerte Nihad Hadzikic, der erstmalig von Beginn an ran durfte, und vollstreckte eiskalt - 1:0. Die Burgenländer kamen kaum aus deren Hälfte heraus, gaben das Spiel jedoch niemals auf und versuchten dagegen zuhalten. Nichts desto trotz war es Alaa Hawas, der in der 43. Minute einnetzen konnte - 2:0. Mit diesem Spielstand ging es dann auch gleichzeitig in die Halbzeitpause. 

Die zweite Halbzeit startete komplett konträr zum ersten Durchgang. Nach sechs gespielten Minuten konnten die Gäste aus dem Nichts den Anschlusstreffer erzielen - 2:1. Für knapp zehn Minuten zeigte dieser Treffer seine Wirkung und die Burgenländer kamen zu der ein oder anderen, eher ungefährlichen, Chance. Es dauerte bis zur 70. Minute ehe die Wölfe wieder ihr Spiel aufzogen und die Gäste unter Druck setzten. Der entscheidende Treffer wollte aber einfach nicht fallen. Gefühlt hatte jeder unserer Stürmer zwei hochkarätige Chancen liegen gelassen, nicht aber Alberin Kokollari. Er tankte sich auf der linken Seite durch, zog mit dem Ball nach innen und setzte den Ball, zum gleichzeitigen Endstand, in die Maschen - 3:1. 

 

Fazit: Die Wölfe hatten das Match über den größten Teil der Spielzeit unter Kontrolle und hätten sich eigentlich einen höheren Sieg verdient. 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Archiv
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2018 SC Wolfsthal